Aktuelle Informationen

Neuer firmeneigener Lidar erfolgreich im Einsatz

Unser Windmessgerät des Typs windcube v2 ist seit Herbst 2014 erfolgreich im Einsatz. Für abgelegene Standorte ohne externen Stromanschluss bieten wir auch eine autonome Stromversorgung mit einem Brennstoffzellen-Akku-System an.

LiDAR bezeichnet ein bodenbasiertes Fernmessverfahren mittels (für den Menschen unsichtbare) Laserstrahlen. Es ermöglicht die hochpräzise Messung des Windprofils zwischen 40 m und 200 m ü. Boden durch Nutzung des Dopplereffekts. Je nach Standort-beschaffenheit (einfach oder komplex, offenes Gelände oder Waldstandort) stellt es eine optimale Ergänzung oder sogar eine Alternative zum klassischen Messmast dar, dies im Einklang mit aktuellsten Richtlinien (IEC, FGW, IEA). Wir beraten Sie gerne für eine Messung angepasst an Ihre Ziele und Bedürfnisse.

Zurück